Bewegend Hunde

Seine Familie verließ ihn nach einem Unfall , weil er zu „ekelig“ war.

"Sidewalk Specials" in Kapstadt, Südafrika, nahm gerade einen Hund namens Squirrel auf, der nach einem Autounfall von seiner Familie abgelehnt wurde. Das Auto erwischte seine Vorderpfote und diese musste amputiert werden. Als die Familie den Vierbeiner nach der Operation wiedernah, sagten sie er sei zu "ekelig" und würde den Kindern Angst einjagen. Sie ließen ihn eiskalt zurück. Jetzt ist der arme Vierbeiner völlig allein.

Das ist so ein trauriger Fall! Wir können nicht glauben, dass die Familie ihn einfach aufgab. Hoffentlich findet Squirrel sehr schnell ein neues Zuhause!

Werdet ein Teil der großen Hunderbar Familie


PetSpot-Netzwerk

Schenk uns ein Like